Heizungsbau

In der kalten Jahreszeit geht nichts über die wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden. Intelligente Heizungstechnik, die mitdenkt ist Lebensqualität.

Ihr Heizungsbauspezialist

Für Kassel und Umgebung

Wir sind Ihr Heizungsbauspezialist, der in und um Kassel, Lohfelden & Kaufungen mit energiesparenden und modernen Heizungsanlagen für eine wohltuende Wärme und einen höheren Wohnkomfort sorgt.

Von der professionellen Planung bis zur fachgerechten Installation bieten wir Ihnen alle Leistungen aus einer Hand. Im Segment der erneuerbaren Energien verfügen wir über ein ausgeprägtes Fachwissen, das Ihnen eine stärkere Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen sichert.

Gasheizungen

Die bewährte und zuverlässige Heizmethode

In und um Kassel, Lohfelden & Kaufungen gehört die bewährte Gasheizung zu den meistgewählten Heizmethoden. Unter anderem die moderaten Anschaffungskosten, der geringe Platzbedarf und der überschaubare Installationsaufwand sprechen für die Technologie, die bereits seit mehreren Jahrzehnten kontinuierlich verbessert wird.

Auch die hohe Energieausbeute der zuverlässigen Technologie weiß zu überzeugen. Mit der modernen Brennwerttechnik, die heutzutage als Standard anzusehen ist und auch bei bestehenden Anlagen nachgerüstet werden kann, sind Gasheizungen nicht nur effizienter, sondern auch deutlich sparsamer. Wir setzen auf modernste Technik, die sowohl den CO2-Ausstoß als auch die Heizkosten reduziert.

Ölheizungen

Das sichere Heizsystem mit flexibler Lieferantenwahl

Insbesondere bei einem fehlenden Gasanschluss entscheiden sich einige unserer Kundinnen und Kunden in und um Kassel, Lohfelden & Kaufungen für eine Ölheizung, die zwar wegen dem Öltank mit einem höheren Platzbedarf einhergeht, dafür aber eine überzeugende Zuverlässigkeit und eine freie Lieferantenwahl bietet. Auch der Lieferzeitpunkt kann selbst bestimmt werden, womit allgemeine Preisentwicklungen zum eigenen Vorteil genutzt werden können.

  • Vergleichsweise geringe Investitionskosten ganz besonders bei einer Gasbrennwertheizung
  • Etablierte, effiziente und ausgereifte Technik
  • Staatliche Förderungen möglich 
  • Geringerer Platzbedarf als bei einer fachgerecht installierten Pellets- oder Wärmepumpenanlage
  • Verhältnismäßig niedrige Wartungs- und Instandhaltungskosten
  • Kombinierbar mit weiteren Energieträgern
  • Geringe Schallemissionen
  • Abhängig von fossilen Energieträgern und deren Exporteuren begrenzte Energieressourcen
  • unvorhersehbare Energiepreisentwicklung
  • CO2- Emissionen (zunehmende CO2 Steuer)
  • Bei Öl- Heizungsanlagen bzw. Öltankanlagen kann es je nach Bauart zu Geruchsbelästigungen kommen.

Wärmepumpenheizungen / Wärmepumpen

Die umweltfreundliche Alternative

Wer auf die Verbrennung von fossilen Brennstoffen verzichten möchte, ist mit einer Wärmepumpe bestens beraten. Zum einen kann ein wichtiger Beitrag zum Schutz der Umwelt geleistet werden, zum anderen gehen ungünstige Entwicklungen beim Öl- und Gaspreis mit keinen Sorgenfalten einher.

Die außerordentlich umweltfreundliche Wärmepumpe nutzt die natürliche Wärme des Erdreiches, des Grundwassers oder der Umgebungsluft für die Erzeugung von Heizwärme und die Warmwasseraufbereitung. In und um Kassel, Lohfelden & Kaufungen erfreuen sich insbesondere Luft-Wasser-Wärmepumpen, die auf die Umgebungsluft als Wärmequelle zurückgreifen, einer hohen Beliebtheit. Wärmepumpen sparen im Vergleich zu fossilen Heizmethoden bis zu 90 % CO2 ein, überzeugen mit einer herausragenden Betriebssicherheit und werden staatlich gefördert. Gerne beraten wir Sie im Rahmen eines persönlichen Gespräches umfassend zu den weiteren Vorteilen der zukunftsweisenden Technologie.

  • Effiziente und intelligente Technik
  • Sehr attraktive staatliche Förderungen möglich
  • Kombinierbar mit weiteren Energieträgern
  • Kein CO2 Ausstoß vor Ort
  • Keine Geruchsbelästigung
  • Es wird kein Schornstein benötigt
  • Eine Wärmepumpen kann im Sommer Ihr Haus kühlen, wenn gewisse Voraussetzungen erfüllt sind
  • Einsparung von Betriebskosten wie z.B.:
    • Zählergebühr bei Gas, kein Schornsteinfeger,
    • keine jährlichen Austausch von Verschleißteilen wie Ölfilter und Öldüse,
    • geringerer Wartungsaufwand
  • Strom ist zurzeit ein recht teurer Energieträger
  • Vergleichsweise hohe Investitionskosten
  • Es werden entsprechend dimensionierte Heizflächen benötigt
  • Erhöhter Platzbedarf da idealerweise ein Pufferspeicher verbaut wird
  • Schallemissionen im Außenbereich bei Luft-Wärmepumpe
  • Niedrige Systemtemperaturen von unter 55° Vorlauftemperatur sind notwendig für einen wirtschaftlichen Betrieb.

Pelletheizungen

Die nachhaltige Heizmethode

Der nachwachsende Rohstoff Holz dient bereits seit Jahrtausenden der Menschheit als Wärmelieferant und mit einer modernen Pelletheizung kann diese Tradition fortgesetzt werden. Viele unserer Kundinnen und Kunden in und um Kassel, Lohfelden & Kaufungen schätzen die Tatsache, dass die Pelletheizung eine größere Unabhängigkeit von Energieversorgern ermöglicht.

Durchaus findet ein Verbrennungsprozess statt, doch wandeln Bäume in der Wachstumsphase klimaschädliches Kohlenstoffdioxid in wertvollen Sauerstoff um, weshalb es sich um eine CO2-neutrale Heizmethode handelt. Auch der hohe Wirkungsgrad und die stabilen Brennstoffkosten sprechen für eine moderne Pelletheizung, die mit einer Förderschnecke keinen Komfort vermissen lässt.

  • Holz ist einer der günstigsten Energieträger
  • Pellets sind preisstabiler als Öl
  • Sehr attraktive staatliche Förderungen möglich
  • CO2 neutraler Ausstoß
  • Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern und deren Exporteuren.
  • Kombinierbar mit weiteren Energieträgern
  • Holz ist ein nachwachsender Rohstoff
  • Keine Geruchsbelästigung (Pellets haben einen angenehmen Geruch)
  • Umweltbelastung durch Feinstaub (Ein Feinstaubfilter schafft Abhilfe)
  • Verhältnismäßig etwas höhere Wartungs- und Instandhaltungskosten
  • Höhere Investitionskosten als bei einer Öl- oder Gasheizungsanlage. (ohne staatliche Förderung)
  • Erhöhter Platzbedarf, da ein Pelletlager und idealerweise ein Pufferspeicher verbaut werden.

Brennstoffzellen

Die wartungsarme und klimafreundliche Heizmethode

Die Brennstoffzellenheizung extrahiert aus emissionsarmem Erdgas Wasserstoff, um im Anschluss über einen elektrochemischen Prozess neben Strom auch behagliche Wärme zu erzeugen. Demnach findet keine umweltbelastende Verbrennung statt. Brennstoffzellen reduzieren die Energiekosten, sind geräusch- und wartungsarm, bieten einen Wirkungsgrad von bis zu 90 % und werden staatlich gefördert.

Ob die Brennstoffzellenheizung in Kassel, Lohfelden oder Kaufungen installiert werden soll, mit uns erhalten Sie einen erfahrenen Fachbetrieb, der Sie gerne umfassend zu den Vorteilen der nachhaltigen Technologie berät.

  • Effiziente und intelligente Technik
  • Sehr attraktive staatliche Förderungen möglich
  • Hohe jährliche Energiekosteneinsparungen
  • Zehn Jahre Funktions- und Leistungsgarantie
  • Reduzierung der CO2-Belastung um bis zu 50 Prozent gegenüber der herkömmlichen zentralen Strom- und Wärmeerzeugung
  • Partielle Unabhängigkeit vom Stromversorger
  • Vergleichsweise hohe Investitionskosten
  • ​Wenn das Gerät die Wärme nicht abführen kann, kann kein Strom erzeugt werden.
  • ​Min. Jahresverbrauch ab 10.000 kWh Erdgas und min. 3.500 kWh Strom pro Jahr.
  • ​Erhöhter Platzbedarf weil idealerweise ein Pufferspeicher verbaut wird. (Beim Einzelgerät)

Solarthermieanlagen

Die besonders umweltfreundliche Technologie

Die Solarthermieanlage zählt zu den emissionsärmsten Lösungen und nutzt die natürliche Energie der Sonne für die Erzeugung von Heizwärme und die Warmwasseraufbereitung. Dreh- und Angelpunkt der Technologie sind Solarkollektoren, die die Sonnenenergie einfangen und in Wärme umwandeln.

Aus gutem Grunde entscheiden sich immer mehr Menschen in und um Kassel, Lohfelden & Kaufungen für die nachhaltige und ressourcenschonende Technologie. Zum einen werden keine fossilen Brennstoffe benötigt, zum anderen sind solarthermische Anlagen wartungsarm und sehr langlebig. Solarthermieanlagen können problemlos mit anderen Heizmethoden zu einer effizienten Hybridanlage kombiniert werden.

Das Aquasystem

Die Marke Paradigma von Ritter Energie

Im Vergleich zur konventionellen Solarthermieanlage:

Wir setzen bei der solaren Erwärmung auf 2 Systeme: Zum einen auf das Aqua-System von Paradigma was, wie der Name nahelegt, statt mit Glykol (Frostschutz), mit Wasser betrieben wird. Der Frostschutz wird durch ein hervorragendes wärmegedämmtes System gewährleistet. Ähnlich einer Thermoskanne. Dabei wird gelegentich dem unteren Teil des Speichers (dem Kaltbereich) etwas Energie entzogen.

Der Energieaufwand beträgt lediglich 1-3 % des Jahresertrags. Dadurch das Wasser, das bessere Transportmedium ist, ist der Ertrag um ca. 15% höher als bei einer konventionellen Solarthermieanlage.

Was ist das Aquasystem?

Wasser ist im Gegensatz zu Glykol unbedenklich für die Umwelt. Ein weiterer großer Vorteil ist, das bei der Übertragung der Sonnenergie in den Speicher kein weiterer Wärmetauscher benötigt wird, das heißt, das ein Paradigma Aqua-System an nahezu jeder Heizungsanlage nachgerüstet werden kann ohne den Trinkwasserspeicher tauschen zu müssen.

Ein weiterer Vorteil ist, das Wasser wartungsfrei ist, Glykol hingegen beginnt sich, nach einigen Jahren aufgrund der hohen Temperaturen bei Stagnation im Solarkollektor, chemisch zu verändern, es wird teerähnlich und sorgt im schlimmsten Fall dafür, das der Kollektor verstopft.

Der Nachteil einer Paradigma Solaranlage ist der Preis, sie ist im Vergleich zu einer konventionellen Solaranlage, bei z.B. der Sanierung der Heizungsanlage etwas teurer.

Wie viel kostet eine Heizung?